金博宝app

金博宝app:Studierende der dualen Conti-Klasse 2020 schlie?en Auswahlverfahren fürs Studium in Deutschland ab

发布者:中德合作发布时间:2022-05-16浏览次数:461

Kürzlich haben die Studierenden der Conti-Klasse 2020 der Universit?t Hefei die von der Hochschule Emden/Leer in Deutschland organisierte Austauschauswahl mit einer rekordverd?chtigen Erfolgsquote erfolgreich bestanden.

Betroffen von der Corona-Epidemie wurde diese Auswahlprüfung online in Form von Gruppenberichterstattung und Online-Verteidigung durchgeführt. Die Prüfungsthemen umfassten Kenntnisse über intelligente Fertigung, Industrie 4.0 und Schlüsselkomponenten von Fahrzeugen mit neuer Energie. Umfassend überprüft wurde demnach die Tiefe und Breite des Wissens, der mündlichen Ausdruck und die Teamf?higkeit der Studierenden. Insgesamt neun Studierende haben an der Auswahl teilgenommen, sieben Studierende haben die Auswahlprüfung erfolgreich bestanden und werden im Wintersemester 2022 in Deutschland studieren.

  

Die duale Conti-Klasse ist ein repr?sentatives Studienfach, das im September 2016 gemeinsam von der Universit?t Hefei, der Hochschule Emden/Leer und der Reifendivision von Continental ins Leben gerufen wurde, mit dem Ziel, die lokalisierte Reform und Entwicklung der dualen Hochschulbildung in China zu untersuchen. In Bezug auf die Aufnahme von Studierenden, den Unterricht, das Praktikum und die Kultivierung internationaler Kompetenzen hat die Conti-Klasse einen einzigartigen Weg eingeschlagen und ist zudem auch der erste duale Hochschulstudiengang in China im eigentlichen Sinne.

Auf der Grundlage der deutschen Erfahrung führt die Conti-Klasse hochwertige deutsche Bildungsressourcen und Fachkr?ftef?rderung ein, übernimmt den deutschen Lehrplan für das duale Hochschulsystem und bildet gemeinsam exzellente und hochqualifizierte Fachkr?fte im Bereich der modernen neuen Ingenieurwissenschaften und Technologien mit internationaler Wettbewerbsf?higkeit aus. Mit der Reform des ?dualen Systems“ für die Ausbildung von Talenten hat die Universit?t Hefei die Erkundung und Praxis der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen sowie die tiefgreifende Integration von Industrie und Bildung gef?rdert und damit ein neues Bildungsmodell geschaffen. Die Universit?t Hefei hat Ausbildungsziele auf der Grundlage der Bedürfnisse der Industrie festgelegt, ein Ausbildungsmodell ?Multi-Szene, Multi-Ziel“ sowie vier kollaborative Ausbildungsprozesse eingeführt und damit den Mechanismus der kollaborativen Ausbildung, der eine tiefgreifende Integration von Industrie, Hochschule, Forschung und Anwendung vorsieht, umfassend demonstriert.

  Am 5. Dezember 2020 berichtete die China Education Daily auf der Titelseite mit dem Titel ?Zweite Transformation und Neubeginn: Die Universit?t Hefei erkundet internationale duale Hochschulbildung“ über das ?Hefei-Modell“ der dualen Hochschulausbildung.Am 23. April 2021 besuchte Sun Chunlan, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der KPCh und stellvertretende Ministerpr?sidentin des Staatsrates, die Universit?t Hefei und best?tigte die Leistungen, die die Universit?t Hefei in den letzten Jahren in den Bereichen angewandte Ausbildung und Lehrreform, Aufbau eines ?doppelt kompetenten“ Lehrerteams, Vertiefung der Integration von Industrie und Bildung, internationaler Austausch und Zusammenarbeit sowie im Dienste der lokalen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung erbracht hat. Darüber hinaus wurde das Modell der dualen Hochschulausbildung auch 2020 vom Ministerium für Industrie und Informationstechnologie als Pilotprojekt zur Integration von Fertigung und Internet genehmigt und mit dem Sonderpreis Landeslehrleistung 2021 ausgezeichnet.

Durch die Ausbildung im Rahmen des dualen Hochschulmodells in Verbindung mit realen Arbeitsszenarien in Unternehmen haben die Studierenden ihre beruflichen Kenntnisse erweitert und gleichzeitig ihre F?higkeit zur Bew?ltigung komplexer technischer Probleme und ihre Transferkompetenz gest?rkt, was sie in ihrer künftigen beruflichen Entwicklung wettbewerbsf?higer macht.

金博宝app(中国)科技有限公司